Aktuelle Neuigkeiten

 

   

Allgemeine Marktlage 1. Quartal 2021

              Interiorbild moderner Wohn-Essbereich  

Im sogenannten „Corona-Krisen-Jahr 2020/2021“ beobachten wir trotz der immer noch anhaltenden und wirtschaftlich angespannten Lage eine zunehmende Fortführung der sehr knappen Angebotslage auf dem hiesigen Grundstücks- und Immobilienmarkt.
Die vermeidlich erwartet auftretenden „Notverkäufe“ aufgrund von Kurzarbeit und anderen arbeitsmarktbedingten Einflüssen blieben nach unseren Kenntnissen aus und konnten den Immobilienmarkt nicht entlasten. In unserem Kundenkreis haben wir derartige Fälle bislang nicht begleiten müssen.
Parallel dazu sehen wir eine weiterhin sehr lebhafte bis massiv vorhandene Nachfrage nach marktgängigen Immobilien – vorzugsweise im Segment der Einfamilienhäuser (auch Reihenhäuser und Doppelhaushälften).
Verkaufsobjekte unter einem Schwellenwert von < TEUR 300 sind am Bremer Immobilienmarkt kaum noch zu finden. Gleichzeitig ist der Nachfragedruck in der Preisklasse TEUR 300-400 enorm hoch. Potentielle Kaufinteressenten mit einem aus Bankensicht „sicheren“ Arbeitsplatz haben auch keinen erschwerten Zugang zu einer Immobilienfinanzierung. Außerhalb des Bremer Stadtgebietes (Umlandgemeinden) setzt sich der starke und ungebrochene Trend nach Eigenheimen und Baugrundstücken weiter fort. Wir erwarten für die Auswertungen aus 2020 wieder bis zu 10% allgemeine Preissteigerungen. Baulandpreise im Bremer Umland liegen in 2020 schon regelmäßig in einer Spannweite zwischen EUR 300 bis 400/ qm – vor einigen Jahren war das kaum vorstellbar. Individuelle Neubauprojekte im Eigenheimsektor sind aufgrund der konstant restriktiven Baulandpolitik der Gemeinden nur über Abrissprojekte von älteren Bestandsgebäuden zu erlangen. Bei großen Grundstücken werden diese jedoch vorzugsweise über Bauträger direkt erworben und sind für den privaten Käufer kaum vermittelbar. Selbst Bauland ca. 20-30 Kilometer vor der Landesgrenze Bremen wird quasi „über Nacht“ vermarktet.
Es bleibt also abzuwarten ob sich diese angespannte Entwicklung in 2021 fortschreibt

   

Unsere BONUM-Tipps für Käufer

          Hundepaar vor der Tür      

Klären Sie im Vorfeld einer Immobiliensuche Ihre grundsätzliche Machbarkeit einer Finanzierung (ggf. auch unter Zuhilfenahme der KfW); überlegen Sie sich, welche Quartiere (Wohnlagen) neben Ihrem bevorzugten Wohnstandort alternativ auch in Frage kommen würden? Denn: lieber ein bezahlbares Haus in einem Substitutionsstandort als gar kein Haus in der Lage, wo alle wohnen wollen und die Preise bei knappem Angebot zu hoch sind. Wenn Ihnen eine Immobilie gefällt, dann zögern Sie nicht – bevor es Ihnen jemand anderes wegschnappt! Mit einer bereits mit der Bank oder einem Finanzierungsvermittler überprüfte Machbarkeit erleichtert Ihnen im Falle eines „Wunschobjektes“ eine bessere Entscheidungs- und Handlungsfähigkeit.

   

Unsere BONUM-Tipps für Verkäufer

          Altbremer H&aumluserreihe      

Sollte ein Verkauf aus vertretbaren Gründen realisiert werden, lassen Sie sich von uns einen „gutachterlichen und fachlichen Blick“ auf die Immobilie legen. Wir zeigen Ihnen Chancen aber auch Risiken auf. Häufig aber kommen wir zu dem Ergebnis, dass ein angedachter Verkaufspreis eines Eigentümers derzeit sogar noch übertroffen werden kann. Wir erklären Ihnen auch gerne einmal das Instrument des strukturierten Bieterverfahrens – welches in einigen Transaktionen unseren Verkäufern ungeahnt hohe Kaufpreise beschert hat.

   

Februar 2021

Wichtige Pressemitteilung

 

 

Dezember 2019

BONUM absolviert das erfolgreichste Geschäftsjahr seit der gesellschaftsrechtlichen Neustrukturierung in 2012.

August 2019

BONUM ist erfolgreich bei der Vermittlung einer großen Logistik-Liegenschaft außerhalb von Bremen mit einem Transaktionsvolumen von mehr als EUR 5 Mio. an einen privaten Investor beteiligt.

Juli 2019

BONUM ist erfolgreich beratend tätig bei der Vermittlung eines einzigartigen und außergewöhnlichen Baugrundstückstücks in exponierter Lage von Bremen-Oberneuland zu einem Kaufpreis von mehr als 1 Mio. EUR.

Juni 2019

BONUM ist erfolgreich beratend tätig bei der Vermittlung eines großen Verwaltungsgebäudes in Bremen-Hastedt mit einem Kaufpreis von rd. EUR 2 Mio.

Mai 2019

BONUM investiert langfristig in die Zukunft unserer Kunden um die uns anvertrauten Vermarktungsaufträge der Liegenschaften noch effizienter und professioneller betreuen und abwickeln zu können. Dazu haben wir uns dem Marktführer für Immobilienmakler-Software onOffice GmbH angeschlossen.

März 2019

BONUM entwickelt die 10-BONUM-Leistungsgarantien und setzen ein Zeichen unserer Kompetenz. Damit bieten wir unseren Kunden einen umfangreichen und komplexen Leistungskatalog, den nicht jeder Mitbewerber erfüllt.

 

Februar 2019

Sascha Gay wird alleiniger geschäftsführender Gesellschafter der BONUM GmbH.

Contact
Direct contact

I agree to the Privacy Policies . *

address BONUM Immobilien GmbH Scharnhorststraße 44 28211 Bremen
Contact Phone0421 44 41 91 Fax E-Mailimmobilien@bonum-bremen.de
Our office
Subscribe to our newsletter

Register for free and be informed about new updates.

Thank you very much!

Ihre Anmeldung für unseren Newsletter war erfolgreich.